Fadenlift mit PDO Fäden – stützt und strafft von innen

FADENLIFT EIN INTENSIVES STÜTZGERÜST VON INNEN

Durch Einbringung spezieller selbstauflösender chirurgischer Fäden in die Haut kann die Struktur des Bindegewebes verbessert und Gewebe leicht angehoben werden. Ein ideales Lifting ohne OP mit relativ langer Haltbarkeit.
Die PDO-Fäden sind zu 100% auflösbar.

Qick-Info:
Das Fadenlifting mit PDO-Fäden wirkt auf zweifache Weise: Zum einen erfolgt eine Stimulation des Gewebes, zum anderen kann durch die eingearbeiteten Widerhaken Gewebe dezent angehoben werden.

Diese sogenannte Biostimulation bringt Festigkeit und wirkt wie ein Stützgerüst straffend von innen. Dadurch erfolgt über Monate ein konstanter Kollagenaufbau im Gewebe. Der straffende Effekt tritt nach und nach ein, je nach Gewebesituation der Haut wird er nach drei Wochen bis drei Monaten sichtbar. Es ist also etwas Geduld nötig. Belohnt wird die Behandlung mit relativ langfristigen Ergebnissen. Im Durchschnitt werden die selbstauflösenden Fäden innerhalb von sechs bis achtzehn Monaten vom Körper vollständig abgebaut.

Abgesunkenes, erschlafftes Hautgewebe lässt sich nicht einfach zur Seite ziehen!
Da sollte womöglich vorab intensiv mit Hyaluron vorbehandelt werden, damit die Haut schön prall und feuchtigkeitsversorgt ist. Dafür ist eine detaillierte Beratung nötig, um eventuell vorhandene überzogene Erwartungen abzuklären!

Kollagenaufbau, Straffung und Verbesserung der Hautstruktur

Behandlungsmöglichkeiten:
Ideal für unterschiedliche Gesichtsareale, Hals und Dekolleté sowie verschiedene Körperbereiche und bei Cellulite. Zur Hautverjüngung und Straffung in fast allen Bereichen.


Kombination verschiedener Behandlungen:
Zur Ergänzung und Unterstützung des Fadenliftings eignet sich jede Behandlung, die das Gewebe mit Vo- lumen versorgt, praller macht oder für eine gleichmäßigere oberflächliche Struktur der Haut sorgt, z. B. Mesotherapie, eine Hyaluronunterspritzung.

Fragen und Antworten zur Fadenlift-Behandlung

Was muss ich vorher und nachher beachten?
Informationen hierzu finden Sie im Kapitel „Risiken, Nebenwirkungen, Komplikationen“.
Gibt es Ausfallzeiten?
Je nach Anzahl und Lokalisation der Fäden ca. eine Woche, hauptsächlich verursacht durch mögliche Blutergüsse als Folge des Einstechens der Fäden.
Wie lange hält die Wirkung an?
Von den Herstellern wird in der Regel eine sechs- bis zwölfmonatige Haltbarkeit ange- geben. Erfahrungsgemäß hält das Ergebnis meist länger, vor allem dann, wenn es noch durch andere Therapien ergänzt wird. Natürlich hängt die Wirkdauer auch von der In- tensität und der Anzahl der eingebrachten Fäden ab.
Ist die Behandlung schmerzhaft?
Die Schmerzempfindlichkeit ist ja bei jedem Menschen ganz individuell. Auf Wunsch mit einer Betäubungscreme vorbehandelt werden.
Lässt sich dadurch ein Facelift Effekt erreichen?
Der Liftingeffekt findet dezent statt. Mit einem klassischen, chirurgischen Facelift ist das nicht vergleichbar. Schweres Hautgewebe lässt sich damit nicht verziehen.
Was sind die Risiken und Nebenwirkungen?
Bedingt durch die Gesichtsmimik kann es in seltenen Fällen passieren, dass ein Faden im Gewebe wandert oder wieder aus der Haut heraustritt. 
Kosten?
Die Kosten für ein Fadenlifting sind ganz individuell und richten sich nach den verwendeten Materialien. Für ein gutes Ergebnis mit PDO-Fäden müssen Sie mit einem Kostenrahmen von ca. € 400.- bis 1000.- rechnen. Wichtig ist, dass CE-zertifizierte Produkte verwendet werden.


Wichtig: Schweres Hautgewebe kann nicht einfach nach oben oder hinten gezogen werden. Die Erwartung muss da genauestens besprochen werden.

Tipps:
• In den ersten zwei Nächten sollten Sie möglichst auf dem Rücken schlafen und dabei eine spezielle textile Gesichtsmaske tragen.
• Schränken Sie für die nächsten Tage die Gesichtsmimik möglichst ein und vermeiden Sie intensives Lachen oder Grimassen. Das hilft beim schnelleren Verankern der Fäden im Gewebe.

 

Werbung

Ausführliche Infos zum Thema finden Sie auch in meinem Buch: "Schöner geht immer, Ästhetik-Konzepte ohne OP" erhältlich in jeder Buchhandlung und bei Amazon als Print und E-Book.
Für ausführliche Informationen zu minimal-invasiven Behandlungen in Nürnberg, sowie einer kompetenten Beratung, und für Ihr persönliches Ästhetik-Konzeptes nehme ich mir gerne Zeit für Sie. Buchen Sie jetzt bequem online Ihren Termin, oder rufen Sie mich einfach an. Telefon: 0911 225096

In meinen Blog-Artikeln beschreibe ich Behandlungs-Methoden, Therapie-Ideen und Erfahrungen aus meinem Praxis-Alltag. Insbesondere den Verlauf einiger konkreter Behandlungen und Therapien. Ich weise darauf hin, dass die beschriebenen Verläufe Einzelfälle sind und keine allgemein verbindlichen Rückschlüsse daraus gezogen werden können. Jeder Mensch kann anders reagieren, auch wenn die gleiche Behandlung durchgeführt wurde. Es handelt sich um meine subjektiven Wahrnehmungen, ein Heilversprechen ist darin nicht zu sehen. Bei Beschwerden sollten unverzüglich ein Arzt oder Heilpraktiker aufgesucht werden.

Bei meinen Blogs handelt es sich ausschließlich um redaktionelle Beiträge und Werbung. Neben den beschriebenen Produkten gibt es noch weitere von anderen Herstellern.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website für Sie noch persönlicher und anwenderfreundlicher gestalten zu können. Hierfür analysieren wir beispielsweise, wie unsere Website genutzt wird. Indem Sie auf -Ich stimme zu- klicken oder diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät zu. Um mehr über die Cookies herauszufinden, lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.

EU Cookie Directive Module Information